Der tägliche News-Service für die Travel Industry

23. Januar 2018
Inside

Niki landet überraschend wieder bei Gründer Lauda

Seine Lauda Motion hat sich im erneuten Bieterverfahren um die insolvente Airberlin-Tochter gegen den Airline-Konzern IAG durchgesetzt, teilten die beiden Insolvenzverwalter nach einem Verhandlungsmarathon mit dem Gläubigerausschuss am frühen Morgen mit. Details zu dem Deal sind noch nicht bekannt. Lauda hat bei der Übernahme Thomas Cook und Condor mit an Bord geholt. Gloobi

Veranstalter wehren sich gegen Gewerbesteuer

Betroffen von der gewerbesteuerlichen Hinzurechnung von Übernachtungsleistungen sind laut DRV rund 2.500 Reiseveranstalter und jeder vierte Busreiseanbieter. Nach einer nicht repräsentativen Erhebung des Verbandes, an der sich im Dezember und Januar 160 Veranstalter beteiligten, haben 78 Prozent der Betroffenen Einspruch gegen den Steuerbescheid eingelegt. Davon ging die Mehrheit, 55 Prozent, allerdings auf Nummer sicher und zahlte unter Vorbehalt. Handelsblatt
Destinations

Verkehrschaos und Lawinengefahr in den Alpen

Während einerseits Wintersportorte in Österreich und der Schweiz in Schneemassen versinken und tausende Urlauber festsitzen, steigt durch das Tauwetter in den bayerischen Alpen die Lawinengefahr. Im Schweizer Zermatt sind erneut rund 9.000 Touristen eingeschneit und auch aus St. Anton und Ischgl in Österreich kommen Wintersportler nicht weg. In Chamonix am Mont Blanc wurden mehr als hundert Hütten evakuiert. Schnee behindert auch den Weltwirtschaftsgipfel in Davos. Süddeutsche, Welt

Tausende stranden wegen Schneesturms in Tokio

Wegen heftigen Schneefalls sind rund 6.000 Reisende am Flughafen gestrandet. Gestern fielen in der japanischen Metropole 20 Zentimeter Schnee. Viele Flüge wurden gestrichen und Regionalbahnen fielen aus. Die Züge, die trotz des extremen Wetters fuhren, waren hoffnungslos überfüllt. South China Morning Post
Marketing

Thomas Cook fasst Airline-Vertrieb zusammen

Der Konzern bündelt die Verantwortlichkeiten für Marketing, Preisgestaltung und Airline-Partnerschaften aller Airlines und Märkte. Condor-Vertriebschef Paul Schwaiger übernimmt zusätzlich die Verantwortung über den Veranstalterverkauf der Condor-Fernstrecke, den Vertrieb im deutschen Markt sowie das Marketing der Thomas Cook Group Airlines. Jens Boyd erhält die gruppenweite Verantwortung für die Preisgestaltung und Sitzplatzzuteilung. Gloobi

Eurowings startet Kampagne mit "Nörgler Jochen"

Testimonial Christoph Maria Herbst schlüpft für eine Reihe von TV-Spots erneut in die Rolle des allzeit unzufriedenen Passagiers. Den Auftakt der Reihe macht ein unterhaltsames Safety-Video an Bord einer Eurowings-Maschine, in dem Jochen die launische Diva gibt und sich partout nicht an die Anweisungen des Regisseurs halten will. Horizont
Basta

An die Luft gesetzt

Nein, es sind keineswegs immer nur die Briten. Ein Condor-Kapitän hat einen pöbelnden Fluggast auf dem Weg von Fuerteventura nach Frankfurt im portugiesischen Faro aus dem Flugzeug holen lassen – unter dem Beifall der anderen Passagiere, wie es heißt. Da sich der Randalierer auch auf eine ausdrückliche Warnung hin nicht beruhigt hatte, nahm ihn vor Ort die Polizei in Empfang. Spiegel