Der tägliche News-Service für die Travel Industry

17. November 2017
Inside

Tui fokussiert sich auf Hotels und Schiffe

"Wenn Ihr euch abhebt und auf etwas konzentriert, was keiner kopieren kann, vor allem Urlaubsinhalte wie Hotels, dann könnt ihr Gewinner sein", soll Friedrich Joussen einem Tui-Aufsichtsrat einmal gesagt haben. Daraufhin machte man ihn zum Chef, der nun seit dreieinhalb Jahren den Reisekonzern umbaut. Mehr als jeden zweiten Euro verdient Tui schon heute mit den eigenen Hotels und Kreuzfahrtschiffen, und dieser Anteil soll noch steigen. Wirtschaftswoche

Investor kauft 430 Airbus fürs Low-Cost-Geschäft

Das US-Unternehmen Indigo  Partners hat einen 50-Milliarden-Dollar-Deal mit dem Flugzeugbauer abgeschlossen. Er will die Flugzeuge für die Expansion der Billigflieger Wizz Air in Europa, Frontier Airlines in den USA, Volaris in Mexiko und JetSmart in Chile nutzen, an denen er Beteiligungen hält. Insider glauben außerdem, dass Indigo-Chef William Franke den Aufbau einer weiteren Low-Cost-Linie plant. Aero, Manager Magazin
Destinations

Nach den Hurrikans: Karibik und Florida im Check

Zwei Wirbelstürme haben im September einige Karibik-Inseln und Teile Floridas schwer verwüstet. Die Aufräum- und Renovierungsarbeiten gehen sehr unterschiedlich voran. Hier ein Überblick über die Lage in den betroffenen Destinationen, von A wie Anguilla bis S wie St. Maarten. Travel Talk

Ab 2030 nur noch Elektro-Mietautos auf Mallorca

Das fordert eine Richtlinie für alle Baleareninseln, die die Regionalregierung derzeit erarbeitet. Ab 2020 soll der E-Mobil-Anteil zehn Prozent betragen und jährlich bis 2030 um zehn Prozent gesteigert werden. Die Anzahl der Ladestationen wird laut Plan von derzeit 300 auf 800 steigen. Mallorca Zeitung
Marketing

Eurowings startet personalisierte Radiospots

Webradio-Hörer bekommen aufgrund ihres Surfverhaltens und Retargeting genau die Spots zu hören, die ihren vermeintlichen Interessen entsprechen. Dafür wurden Kreation, Technologie und Mediastrategie intelligent miteinander verknüpft, so dass 250.000 Spot-Varianten zur Verfügung stehen. Horizont

BVG covern Münchener-Freiheit-Hit

Der 80er-Jahre-Song "Ohne Dich" wird im neuen Werbespot der Berliner Verkehrsbetriebe gekonnt und sehr witzig umgedeutet. Es geht um Szenen, in der die Berliner Bahnen die Protagonisten aus lästigen und gefährlichen Situationen retten. Der Münchener Freiheit hat es gut gefallen. Tagesspiegel
Basta

Erst gefilmt, dann gefeuert

Für jede Menge Aufregung sorgt derzeit ein Video über eine handgreifliche Auseinandersetzung zwischen dem Bodenpersonal der indischen Fluggeselllschaft Indigo und einem Fluggast am Airport Delhi. Der Airline-Chef bat den Kunden bereits öffentlich um Verzeihung – und feuerte den filmenden Mitarbeiter, der den Zwist erst angezettelt und dann durch seine Filmerei noch verschärft haben soll. Aerotelegraph